Lifestyle


Was Sie diesen Herbst und Winter in Paris tun sollten

vor 13 Tage - Léa D.

L'Oursin, Galeries Lafayettes neues Restaurant

Wir alle kennen die berühmte Kaufhaus-Marke Galeries Lafayette, gelegen im Boulevard Haussmann im 9. Arrondissement. Sie werden begeistert sein, während Sie durch die Gänge wandern, Regale gefüllt mit Namen der besten Erfinder dieser Welt.

Am Freitag, den 29. März 2019, öffnete die Galeries Lafayette auch die Türen auf der Champs Elysées.

Ein echter Hochgenuss für Shopping Süchtige und Feinschmecker: 4 Etagen, hell und vorsichtig dekoriert.

Nach dem Café Citron, in der gleichen Galerie, haben die Gründer Simon Porte Jacquemus und Caviar Kaspia dieses neue Restaurant eröffnet: L’Oursin. Es hat ein sonniges Menü mit den besten Meeresfrüchten, kreiert von Chefkoch Erica Archaumbault.

Gelegen auf der zweiten Etage, wurde das Oursin Restaurant treffend benannt: wenn Sie diesen magischen Ort betreten, fühlen Sie sich wie am Meer.

Die Formen und das Design erinnern an die mediterrane Küste gesäumt mit schönen weißen Häusern.

Die gekalkten Wände haben kleine geschnitzte Nischen, dekoriert von Simon Porte Jacquemus, kletternde Weinreben und fein dekorierte Teller erinnern an den Süden: ein schöner Ausflug für eine Mahlzeit im Herzen der Hauptstadt!

Es ist schwer zwischen dem Seeigel Tarama oder dem deliziösen Hummer Salat zu wählen, marinierte Zucchini mit frischem Ricotta und Basilikum oder dem Heilbutt mit leckerem frischem gegrillten Gemüse ...

L’Oursin 60 avenue des Champs-Elysées 75008 Paris +33183656102

Restaurant L'Oursin

Die lang erwartete Neueröffnung des Samaritaine

Für jene die dies nicht wissen, das Samaritaine war das erste Pariser Kaufhaus. Ein Meisterstück von Ernest Cognacq, öffnete es 1870. Geschlossen 2005 für Renovierungen, ist dieses Juwel ein savoir vivre à la française und wird Anfang 2020 wieder eröffnet.

Gelegen zwischen der Rue de Rivoli und der Seine, ist dies der ideale Ort um das Herz von Paris zu besuchen, genießen Sie die besten Restaurants und gehen Sie einkaufen.

Mit einer wunderschönen 25 Meter hohen Wellglasfassade, verspricht dieses Gebäude der LVMH Gruppe Sie zu überraschen...

Ein echtes Symbol der Hauptstadt, der altmodische Charme dieses Kaufhauses wurde erhalten: Ein großes Glasdach, eine monumentale Treppe, zwei Atrien, wunderschöne Friesen ...

In der Tat ist dieses Gebäude ein registriertes historisches Monument: ein historisches Gebäude welches erhalten wird. Entworfen von der japanischen Architektur Firma Sanaa mit der Herkunft des Louvre-Lens, besteht dieses Projekt aus einer erstaunlichen Mischung von: historischem Erbe gepaart mit Luxus.

Mode, Lebensmittel, Schmuck, Schönheit und Wohlbefinden: dieser unglaubliche Ort, hat alles um Sie glücklich zu machen! Tolle Restaurants, ein Luxushotel, und Leichtsinnigkeit erwarten Sie im Herzen der Hauptstadt, nur einige Schritte weg vom Louvre ...

La Samaritaine

Die "Autrement" Ausstellung von Chaumet

Gegründet 1780 in Paris, mischte das Maison Chaumet schnell seine Geschichte, mit der von Frankreich, indem es der offizielle Juwelier der Kaiserin Josephine wurde. Im Herzen des Platzes Vendôme, reflektiert der Juwelier und Uhrmacher Kreationen außerordentliches Können mit perfekt illustriertem Pariser Geschmack.

Paris ist die Stadt der Liebe, Gastronomie und Mode aber auch der Kunst. Viele Ausstellungen und Museen heben die besten Künstler der wunderschönen Hauptstadt hervor. Vom 1. Oktober bis zum 2. November 2019, besuchen Sie die Maison Chaumet's "Autrement" Ausstellung im 165 Boulevard Saint-Germain.

Mit dem Ziel seine Juwelen hervorzuheben, betrachtet das Maison Chaumett die Juwelen in einer neuen Art dank der Fotografien-Serie von Julia Hetta. Genießen Sie einen 45-Minuten langen Besuch den Sie hier buchen können.

Maison Chaumet

Ein schöner Spaziergang der Pariser Passagen

Pariser überdeckte Passagen formen Galerien, welche durch die Gebäude reisen. Diese Galerien sind mit wunderschönen Glasdächern bedeckt, welches ihnen eine besondere und einzigartige Beleuchtung gibt.

Sie werden diese Passagen auf der rechten Seite der Seine finden, hauptsächlich in der Nähe der Grand Boulevards.

Typisch pariserisch, sind diese Passagen im Pariser Stil und der Architektur edel möbliert und dekoriert. Glas, Stuck und Vergoldungen sind dazwischen verstreut. Unzählige Geschäfte aller Art können gefunden werden, inklusive Antiquitätenläden, welche resistent sind gegen den Lauf der Zeit. Öffnen Sie Ihre Augen und vielleicht finden Sie einen echten Schatz!

Hier sind einige Adressen:

Passage des Deux-Pavillons - 6 rue de Beaujolais, 5 rue des Petits-Champs

Passage du Grand-Cerf - 10 rue Saint-Marc, 11 boulevard Montmartre

Vivienne Gallerie - 4 rue des Petits-Champs, 6 rue Vivienne

Pariser Passagen