Paris, 17e


Place des Ternes

ref. 117002

"Bezaubernde Nachbarschaft, und das Loft ist komfortabel und sehr elegant"

Paris, 17e

Appartement Place des Ternes - Paris

  • Fläche
  • Bewohner
  • Doppelzimmer
  • Einzelzimmer
  • 100 m²
  • 4
  • 2
  • 0
  • Kategorie
  • Etage
  • Bad
  • Toilette
  • Luxury
  • 4 Etage
  • 1
  • 2

Die Wohnung

In einer schicken Wohngegend in Paris, im Distrikt Ternes gelegen ist dieses luxuriöse Loft für einen Besuch in Paris, und setzt die charakteristischen Merkmale der ehemaligen Werkstatt gekonnt in Szene, und verwandelt es somit in ein charmantes Loft mit modernem Aussehen.

Wir betreten die Wohnung auf der unteren Ebene, welche sich zum großzügigen Wohnzimmer öffnet. Auf der linken Seite unter den Stufen welche nach oben führt, führt ein Weg zur Küche und zum Essbereich und am Ende zu einer separaten Toilette.

Auf der oberen Ebene finden wir zwei Schlafzimmer und das Bad.

Im Wohnzimmer ist ein vortrefflicher moderner Kamin welcher im Kontrast und in Größe eher an einen mittelalterlichen Kamin erinnert. Er wurde mit einer Metall- Feuerwand dekoriert. Vor dem Kamin sind zwei gegenüberstehende bequeme Sofas in Grautönen, auf der anderen Seite ein Beistelltisch aus Schichtholz, und einem dicken Teppich, denn Sie betreten wollen. Auf der anderen Seite der Wand ist der Fernseher in einer speziellen Nische. Die großen Fenster erleuchten den Raum, denn die Fenster werden nur von Metallstäben getrennt, wie in einem Künstlerstudio. Sie werden die freigelegten Balken zu schätzen wissen, welche hier in Metal mit Schrauben gezeigt werden für einen industriellen Look.

Unter der Treppe finden Sie Zugang zur Küche und zum Essbereich, ein eleganter Raum in braun-grau ähnlich dem Wohnzimmer. Die Küche ist vollausgestattet. Wie der Beistelltisch im Wohnzimmer, ist der Esszimmer Tisch aus dickem geäderten Holz. Über dem Tisch, eine originale Suspension mit Edison Glühbirnen, mit seinem bekannten Glühfaden, welcher nostalgisch zu diesem schicken Industrie Look passt, und sehr konsistent zu diesem Luxuriösem Loft für einen Besuch in Paris passt.

Um in die obere Etage zu gelangen, nehmen wir die Treppe mit dem Metallgeländer, welches Löcher hat und an eine Gießerei erinnert. Im Treppenhaus erleuchtet ein suspendierter Ball das Ganze mit seiner großzügigen Form.

Die obere Etage bietet angenehme Überraschungen. Auf der rechten Seite, ist das erste Doppelschlafzimmer welches Licht durchflutet ist, dank des Glasdachs.  Eine Seltenheit in Paris, ausnahmsweise kann man den Himmel betrachten und träumen. Die Seiten des Zimmers werden mit zwei Fenstern entlang der Wände verstärkt, eines welches den Treppenabsatz überschaut und das andere das Wohnzimmer darunter. Die dicken freigelegten Balken sind aus Holz, welches eine warme Atmosphäre ausstrahlt.

Sehr gemütlich ist das zweite Schlafzimmer welches von einem großen Velux-Fenster beleuchtet wird, und vom Treppenabsatz separat ist durch ein horizontal verlängertes Vordach, mit hölzernen Trennwänden zwischen den Fliesen. Auch hier ist ein Metallbalken mit den Schrauben freigelegt worden.

Zu guter Letzt ist das Bad unter dem Dach, und kreiert eine intime Atmosphäre in schönen braun-grau Tönen mit Marmordruck. Es ist ein Bad mit Dusche.

Die Bettwäsche & Bäder

Dieses luxuriöse Loft für einen Besuch in Paris bietet:

  • 2 Schlafzimmer mit je einem Doppelbett (160 x 200);
  • 1 unabhängiges Badezimmer mit Dusche und Badewanne;
  • 1 Toilette inklusive einem Badezimmer auf der oberen Ebene;
  • 1 einzelne Toilette auf der unteren Ebene.

Die Nachbarschaft

Dieser Distrikt des luxuriösen Lofts für einen Besuch in Paris ist seit dem 19. Jahrhundert eine exklusive Nachbarschaft der Hauptstadt. Das industrielle Design wurde sorgfältig in der Wohnung erhalten und entspricht der Geschichte dieser Nachbarschaft des 17. Arrondissements, aber das Gebäude wurde auch von Gustave Eiffel erbaut um Arbeiter für die berühmten Türme unterzubringen welche den Turm von 1887 bis 1889 erbauten.

Tatsächlich hat dieser Bereich mehrere Autohersteller, Karosseriebauer und Sattler behaust, welche sich zu Beginn der Geschichte des Automobils hier am Anfang des 20. Jahrhunderts niederließen. Bis heute sind entlang des Boulevard Gouvion-Saint-Cyr, einige Luxus Autohändler hier, wie Charles Pozzi (Ferrari und Maserati Händler), oder Neubauer (Jaguar).

Der Boulevard, verdankt seinen Namen Laurent de Gouvion-Saint-Cyr, dem Marschall des Reiches unter Napoleon. Er erhielt sein Marshall Baton während der russischen Kampagne.

Wir spazieren entlang der Straßen angrenzend zu diesen luxuriösen Lofts für einen Besuch in Paris: Plaine Monceau, seit langer Zeit bekannt für seine Opulenz. Einige berühmte Leute lebten in dieser prächtigen Villa, welche im 19. Jahrhundert erbaut wurde. Sie können die Fassade dieser Pariser Villa bewundern auf der Rue Fortuny, inklusive zum Beispiel der Hausnummer 8 und 9. Edmond Rostand, Sarah Bernhardt und Marcel Pagnol lebten auf dieser Straße für eine Weile.

Rue Bayen, bietet ein überraschend schattiges und grünes Plätzchen; blaue Zedern, Birken, Nadelbäume und Blumenbeete machen den Platz Olave und Robert Baden-Powell zum perfekten Ort um zu verschnaufen, oder für ein Picknick an einem schönen Tag. Der Platz wurde erst kürzlich neu benannt als Tribut für die Gründer der Pfadfinder.

Sie sollten das Jean-Jacques Henner Museum nicht verpassen, welches auf der Avenue de Villiers liegt. Dieses Museum widmet sich den Werken des französischen Malers aus dem 19. Jahrhundert, und ist in einer superben Villa nördlich von Parc Monceau untergebracht.

Die Gegend dieses luxuriösen Lofts für einen Besuch in Paris hat auch viele gute Restaurants.

Auf der Rue Heliopolis, ist das italienische Restaurant Da Ugo, und hat seit Jahren viele Stammgäste, und der Erfolg der Familienküche aus Calabrien scheint nicht zu verblassen. Am anderen Ende des Essenspektrums ist das DS Café, eine (gesunde Gourmet Kantine) welches „Superfood“ Enthusiasten viele vegetarische und vegane / vegane Ernährungs-Optionen gibt (Avenue Niel).

In einem schicken und modernen Umfeld, liegt das Le Monte Cristo auf dem Boulevard Gouvion-Saint-Cyr, und bietet raffinierte Küche der Pariser Brasserien an: Meerbrass, Seeteufel, Lachssteak, Lamm und gegrilltes Rindfleisch, hier finden wir die Klassiker welche mit Selbstvertrauen zubereitet worden sind. Unter dem Restaurant ist ein Tee-Hookah Raum welcher von 14 bis 2 Uhr offen ist.

Zu guter Letzt gehen wir ins Maison Rostang, auf der Rue Rennequin, um die feinsten Gerichte des Chefkochs zu probieren: foie gras de canard poché dans un consommé corsé, homard bleu confit dans un beurre noisette, und als Nachtisch, eine Zigarre aus Havana Tabak und Henesse Cognac Mousse, alles Gewagte ist erlaubt.

Lage & Zufahrt


Access & Interests

Transport Entfernung Station Linie
Metro 4 Min. Porte de Champerret 3
  7 Min. Porte Maillot 1
  10 Min. Ternes 2
RER 11 Min. Porte Maillot C
Bus 1 Min. Porte de Villiers PC1, PC3
  6 Min. Pereire - Porte Maillot 43
  6 Min. L'Yser et la Somme 93, 163, 164

Einrichtungen & Dienstleistungen


In diesem Appartement finden Sie die folgenden Einrichtungen & Dienstleistungen :

Ausstattung

  • Fernbedienung für die Klimaanlage (2)
  • Stereoanlage (6)
  • Fernseher (2)
  • Blu-ray-Player (2)
  • Ventilator (2)
  • Waschtrockner (1)
  • Babybett (1)
  • Bügeleisen (1)
  • Bügelbrett (1)
  • Staubsauger (1)
  • Kühlschrank (1)
  • Geschirrspülmaschine 60 cm (1)
  • Glaskeramikkochfeld mit zwei Herdplatten (1)
  • Gasherd (Herdplatte und Backofen) (1)
  • Mikrowelle (1)
  • Kaffeemaschine (1)
  • Nespresso-Maschine (1)
  • Kessel (1)
  • Toaster (1)
  • Föhn (1)
  • Handtuchtrockner (1)

Service

  • Anzahl der Schlafzimmer (2)
  • Anzahl der Bäder (1)
  • Anzahl der Toiletten (2)
  • Telefon (1)
  • Internet WIFI (1)
  • Klimaanlage (1)