Lifestyle


Die besten veganen Orte in Paris

vor 3 Monate - Léa D.

Was ist Veganismus? Antworten von Süchtigen...

Vegan sein bedeutet die Ausbeutung von Tieren zu verweigern. Das involviert nicht tierisches Fleisch zu konsumieren sowie, Milch Produkte, Eier und Honig... Vegane Küche besteht 100% aus Pflanzenprodukten und ist vor alledem köstlich! Obwohl Veganismus über die letzten Jahre bekannter geworden ist, ist es dennoch nicht immer leicht Restaurants zu finden, welche 100% vegane Gerichte anbieten: deswegen haben wir eine wundervolle Liste zusammengestellt mit den besten veganen Orten in Paris, damit Sie Ihren Bauch und Ihre Geschmacksknospen verwöhnen können, während Sie sich um den Planeten kümmern!

Wild and the Moon

Inspiriert durch die Jahreszeiten sind die Rezepte des Wild and the Moons voller Geschmack aus der ganzen Welt. Sie werden eine Auswahl an kalt gepressten Säften, Gemüsesäften, Smoothies, Salaten, Suppen, Nachtische, Superschüsseln und Snacks finden. Wild & The Moon Produkte sind hausgemacht aus Früchten, Gemüse, Kräutern, Wurzeln und wilden Pflanzen. Sie benutzen keinerlei raffinierten Zucker, Zusatzstoffe, GMOs, Gluten oder Milchprodukte: das Menü ist 100% vegan.

Das Umfeld ist beruhigend und natürlich: Holztische, Pflanzen klettern die Decke hoch und erhellen den Raum mit grün... Es ist ein großartiger Ort um Ihren Bauch zu füllen, aber auch um die Umwelt und sie selbst zu kümmern! Wir empfehlen: die Superschüssel hergestellt mit roten Linsen, Kichererbsen, marinierten Pilzen, Süßkartoffeln und eingelegter Bete.

Wild and the Moon – 19 place du Marché Saint-Honoré, 75001 Paris

Wild and the Moon La Guinguette d’Angèle

Kokosnussmilch Panacotta, gerösteter Blumenkohl mit Kurkuma, Kürbiscreme mit roten Linsen… sind Sie schon überzeugt? Falls Sie nach einem Ort suchen um organisch und glutenfrei zu Essen, zögern Sie nicht: Das La Guinguette d'Angèle steht Ihnen zu Diensten.

Ein Guru der Entgiftungsküche, wird es Sie mit seinen originellen und raffinierten Rezepten nach mehr wünschen lassen. 

Sie finden auch Delikatessen und Bücher vor Ort, als auch einen Catering-Service für Ihre Events!

La Guinguette d’Angèle : 34 rue Coquillère, 75001 Paris

L’Abattoir Végétal “Das Gemüse Schlachthaus”

Ein weiterer berühmter Ort in Paris: ein Highlight um an Falafel Burgern und Süßkartoffel Pommes sowie Guacamole Waffeln, rohem Gemüse, Rührtofu mit Kurkuma und Blaukäse Aufstrich von Jay & Joys Molkerei zu schlemmen... Ohne den Coffee-Shop mit der Saftbar zu erwähnen, welche alle Stammgäste aus der Nachbarschaft anlockt!  Es ist natürlich schwer sich zu entscheiden. Etabliert in einem alten Metzgerei-Geschäft, hat dieses Paradox deswegen seinen Namen erhalten. Die Besitzer sind Einheimische, die Produkte handwerklich und im menschlichen Maßstab herstellen, um ein leckeres Ergebnis zu erzielen: authentische Küche, die die Welt um sie herum respektiert!

L’abattoir Végétal : 61 rue Ramey, 75018 Paris

L'abattoir Végétal

Le Potager de Charlotte

Unsere Lieblingspariser lieben diesen Ort ganz besonders, gelegen im Herzen des neunten Arrondissements. Verantwortlich für diese beliebte Kantine im neunten Arrondissement sind zwei Brüder - David und Adrien - die das Image der veganen Küche verschönern. Obwohl sich die Rezepte mit der Jahreszeit ändern, ist der köstliche Reis mit den Kichererbsen Pfannkuchen der Star von allen Gerichten dieses Ortes. Serviert mit Süßkartoffel Püree mit getoasteter Sesam Sahne, geräuchertem Tofu und schwarzem Sesam.

Le Potager de Charlotte – 12 rue de la Tour d’Auvergne, 75009

Le Potager de Charlotte